News der Schulleitung: Archiv

ältere Nachrichten

16.05.2023 St

 

Sehr geehrte Eltern,


am Dienstag, den 16.05.2023 kam es gegen 09:30 Uhr zu einem großflächigen Stromausfall, der bei uns die Häuser II, III und IV betrifft. Damit funktioniert keine Beleuchtung, keine Brandmeldeanlage, keine Alarmierungseinrichtung und keine Wasserpumpe (WC).
Betroffen sind anscheinend auch einige umliegende Straßen.
Deshalb mussten wir aus Sicherheitsgründen den Unterricht nach dem 1.Block beenden.
Der Stromversorger wurde natürlich umgehend informiert. Wir gehen von einem regulären Unterrichtsbetrieb ab Mittwoch aus.

Mit freundlichen Grüßen

Jörn-Peter Roloff
Schulleiter

zum Seitenanfang zurück zu den neuesten Nachrichten

22.08.2022 Schulstart

Sehr geehrte Eltern,

 

mit dem heutigen Start beginnt das Schuljahr 2022/23. Dazu wünschen wir Ihren Kindern viel Erfolg.

Insgesamt lernen nun an unserer Schule etwa 670 Schülerinnen und Schüler in den Klassenstufen 7 bis 10 und etwa 190 Schülerinnen und Schüler in der gymnasialen Oberstufe. Sie werden von 80 pädagogischen Mitarbeitern betreut. Dazu kommen Mitarbeitende im technischen Bereich und im Bereich der Verwaltung.

Mit Beginn des Schuljahres begrüßen wir auch eine nicht unerhebliche Zahl an neuen Lehrkräften. Durch die aufwachsenden Schülerzahlen und die Tatsache, dass Lehrkräfte in den Ruhestand gegangen sind bzw. in den Mutterschutz und die Elternzeit wechselten, ergab sich ein erheblicher Bedarf. Es ist uns gelungen, diesen Bedarf durch Neueinstellungen abzudecken. Für zusätzliche Angebote bzw. zur Entspannung der Lehrkräftesituation in einigen Bereichen sind wir aber weiterhin auf der Suche nach geeignetem Personal, insbesondere in den Bereichen Sport, Erdkunde und Deutsch.

 

Wie Ihre Kinder sicher berichten werden, laufen auf dem Schulgelände Baumaßnahmen. Der Austausch aller Fenster sowie die Sanierung der Fassaden der Häuser II bis IV soll bis zu den Herbstferien abgeschlossen werden. Gleichzeitig schreitet der Neubau des Hauses V (Mobiler Ergänzungsbau) gegenüber der Sporthalle 2 voran, erfreulicherweise liegen die Bauarbeiten bisher im Zeitplan. Übergabe soll spätestens zu Beginn des kommenden Schuljahres sein.

 

Wie in den letzten Jahren begleitet uns auch in diesem Schuljahr  die Entwicklung der Pandemie. Zur Zeit gelten an den Schulen keine Einschränkungen oder besonderen Maßnahmen, es sind auch keine verpflichtenden Selbsttests vorgesehen.

Es können aber auf freiwilliger Basis Selbsttests in der Schule durchgeführt werden (zweimal in der Woche). Dies müssen die Eltern gegenüber den Klassenleitern schriftlich mitteilen.

Ansonsten gelten weiterhin die bekannten Quarantäneregeln bei einem positiven  Test (10 Tage nach positivem Test bei Symptomfreiheit bzw. frühestens 5 Tage nach positivem Test Möglichkeit der Freitestung bei 48stündiger Symptomfreiheit durch zertifizierte Teststelle).

 

Sehr geehrte Eltern,

 

ich möchte Sie auch an dieser Stelle bitten, wie in den letzten Jahren durch Ihre Mitwirkung das Schulleben zu bereichern und uns und Ihre Kinder zu unterstützen.

Das „Kerngeschäft“ unserer Schule ist natürlich der Unterricht in Verbindung mit der Entwicklung sozialer Kompetenzen mit dem Ziel, die Persönlichkeit Ihrer Kinder bestmöglich zu entwickeln und auch den bestmöglichen Schulabschluss zu erreichen.

Aber Schule lebt natürlich auch zu einem nicht unerheblichen Teil von einem reichhaltigen und die Schülerinnen und Schüler fördernden Schulleben. Hier sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen, sei es durch die Mitwirkung bei Klassen- und Schulveranstaltungen, durch die Tätigkeit als Elternvertreter in den schulischen Gremien oder durch eine Mitgliedschaft im Förderverein „ Ernst hilft Haeckel“.

 

 

Sehr geehrte Eltern,

 

im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wünsche ich Ihren Kindern ein erfolgreiches Schuljahr und verbleibe

 

mit freundlichen Grüßen

 

Jörn-Peter Roloff

Schulleiter

zum Seitenanfang zurück zu den neuesten Nachrichten

03.06.2022 Ende der Testpflicht

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie hat beschlossen, die Testpflicht an den Berliner Schulen ab dem 7. Juni 2022 zu beenden.

An zwei Tagen in der Woche besteht aber weiterhin die Möglichkeit, eine freiwillige Selbsttestung zu Beginn des Schultages durchzuführen. Dies ist an unserer Schule am Montag und am Mittwoch möglich. Die Eltern informieren die Schule bitte schriftlich, wenn Ihre Tochter/ ihr Sohn dieses Angebot nutzen soll. Die Regelung gilt bis zum Ende des Schuljahres.

 

An dieser Stelle bedanke ich mich bei den Schülerinnen und Schülern, bei den Eltern und den Mitarbeitern der Schule sehr herzlich für die Mitarbeit in der langen Phase der verpflichtenden Testung. Es hat reibungslos funktioniert und ist ein fester Bestandteil der Schultage geworden. Allerdings sind wir nicht sehr betrübt, dass diese Phase nun beendet ist.

 

Für den letzten Abschnitt des Schuljahres wünsche ich weiterhin viel Erfolg und verbleibe

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Jörn-Peter Roloff

Schulleiter

zum Seitenanfang zurück zu den neuesten Nachrichten

30.03.2022 Infektionsschutzregelung ab 1. April 2022

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

 

wie Sie sicher schon den Medien entnommen haben, entfällt ab 1. April 2022 die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nase-Schutz in der Schule.

Da wir in unserer Schule aber weiterhin positive Fälle sowohl bei den Schülerinnen und Schülern als auch bei den Lehrkräften haben, empfehlen wir dringend das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes auf freiwilliger Basis.

Im Schreiben der Senatsverwaltung wird ferner ausgeführt, dass die Schnelltests an den Schulen weiter durchgeführt werden müssen.

Wir bleiben also bei unserer bewährten Testung zu Beginn des Unterrichtstages.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Jörn-Peter Roloff

Schulleiter

zum Seitenanfang zurück zu den neuesten Nachrichten

23.03.2022 Auswahlverfahren für den 7. Jahrgang zum Schuljahr 2022/23

Sehr geehrte Eltern,

 

die Anmeldungen für die künftigen 7. Klassen haben eine Übernachfrage ergeben.

Deshalb war es notwendig, ein Auswahlverfahren durchzuführen.

Das Auswahlverfahren fand am 29. März 2022 um 10:00 Uhr im Lehrerzimmer (Haus I, Raum 107) statt.

Personen mit berechtigtem Interesse  konnten an dieser Veranstaltung teilnehmen.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Jörn-Peter Roloff

Schulleiter

zum Seitenanfang zurück zu den neuesten Nachrichten

ältere Nachrichten